LTE in Städten und Ballungsgebieten

Im Jahr 2011 stand vor allem der 4G Ausbau auf dem Land im Vordergrund. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der Bundesnetzagentur konzentrierten sich die Netzbetreiber darauf, die Weißen Flecken in den ländlichen Regionen zu schließen. Die Anbieter brachten LTE nur vereinzelt in die deutschen Großstädte. Vodafone startete im Mai 2011 mit 4G in einzelnen Stadtteilen von Berlin. Im Juni bot T-Mobil LTE in der Millionenstadt Köln an.

Mit dem fortschreitenden 4G Ausbau auf dem Land kommt LTE auch in immer mehr große Städte und Ballungsgebiete in allen Bundesländern. Besonders T-Mobile hat angekündigt, im Jahr 2012 zahlreiche Städte mit LTE zu versorgen. Zu dieser Ankündigung passen auch die neuen LTE Tarife der Deutschen Telekom, welche ein mobiles Surfen mit bis zu 100 Mbit/s ermöglichen.

LTE Ausbau in den Städten

In den Städten und Ballungsgebieten erfolgt der LTE Ausbau anders als auf dem Land. Hier nutzt man in den dicht besiedelten Regionen LTE im Bereich 1800-MHz und 2600-MHz. Diese Frequenzen haben eine geringere Reichweite als jene auf dem Land (800-MHz), bieten dabei wesentlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Die geringe Reichweite stellt jedoch kein Problem dar, weil man aufgrund der vielen LTE Nutzer in der Stadt sowieso mehr Sendemasten als auf dem Land benötigt. Die Stadt Köln versorgen heute mehr als 100 LTE Basisstationen.

Für das mobile Surfen in den Städten steht mittlerweile auch die notwendige LTE Hardware für den Massenmarkt zur Verfügung. LTE Surfsticks und 4G Handys sind in Deutschland bereits erhältlich. Das erste LTE Handy auf dem deutschen Markt ist das HTC Velocity 4G. Redakteure von Zeit Online konnten das LTE Handy im der Firmenzentrale von Vodafone in Düsseldorf ausgiebig testen. Die Tester sprachen bei Geschwindigkeiten von mehr als 50 Mbit/s von einem völlig neuen Surferlebnis.

LTE kommt 2012 in die Städte und Ballungsgebiete

T-Mobile möchte 4G in diesem Jahr in mehr als 100 deutsche Städte bringen. Auf der neuen LTE Karte der Deutschen Telekom kann man die Ausbauplanung von 4G verfolgen. LTE erwartet uns in den nächsten Monaten zum Beispiel in Hamburg, Bremen, Hannover, Leipzig und Stuttgart.

Wenn Sie wissen möchten, ob LTE bereits in Ihrer Stadt verfügbar ist, nutzen Sie unsere unabhängige und kostenlose LTE Multiverfügbarkeitsabfrage. Wir vergleichen die deutschen Netzbetreiber miteinander. In wenigen Sekunden erfahren Sie, ob 4G in Ihrer Stadt erhältlich ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.